Theaterprojekt „Heimat. Heimat?“ im Grenzdurchgangslager Friedland


Empfehlenswert …

Gesellschaft für bedrohte Völker - Der Blog

Von Veronika Vogel

Sieben Jugendliche sitzen auf dem Boden, die Augen geschlossen. Sie lassen die vergangenen Stunden Revue passieren. Was war das schönste „Foto“ des Tages? Heraus kommen sieben verschiedene Bilder, Gefühle und Gedanken. Die Jugendlichen zwischen 11 und 14 Jahren sind Teil des einwöchigen Theaterprojekt „Heimat. Heimat?“ des Domino Vereins aus Göttingen. Sie haben am Montag den ersten Tag im Übergangslager Friedland verbracht, wo sie in dieser Woche mit Flüchtlingen Theater spielen, tanzen, rappen und Erfahrungen austauschen.

Ursprünglichen Post anzeigen 463 weitere Wörter

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: